Bessere Emails: Reading hours, Filter, Erwartungsmanagement

Die durchschnittlichen Information-worker erhalten ca. 126 Emails pro Tag. Die Inboxen laufen über mit Newslettern, Notifications, Updates, Werbung, Meetinganfragen und halt E-mails. Mittlerweile rufen wir ca 60% unserer Emails mobil über Smartphones ab und das immerzu. 82% der Nutzer rufen ihre Emails außerhalb ihrer Arbeitszeiten ab. 20% der Nutzerinnen und Nutzer checken mehrfach pro Stunde ihr Emailpostfach. Kurzum, Email ist ein gigantischer Aufmerksamkeitsmagnet geworden. Wenn wir mal diese 126 Emails pro Tag nehmen und 2-3 Minuten pro Email veranschlagen, dann sind wir allein 6h unserer Arbeitszeit mit Emails beschäftigt. Absurd. Zeit, etwas dagegen zu machen! Wie Du Deine Emails bändigen kannst, lernst Du in dieser Folge!

Shownotes

Email Statistiken, https://www.campaignmonitor.com/blog/email-marketing/2019/07/email-usage-statistics-in-2019/

Zeit Online, Erreichbarkeit im Privatleben, https://www.zeit.de/arbeit/2018-02/arbeitsleben-erreichbarkeit-freizeit-privat-grenzen

Checking email less frequently reduces stress, https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0747563214005810

9 Reasons why email is bad for internal communication, https://staffbase.com/blog/9-reasons-why-email-is-bad-for-internal-communication/

Hinweise

Kommentare und konstruktives Feedback bitte auf www.worklifehacks.de. Schreibt mir Eure Top Life Hacks und Work Hacks per Mail an Hi{AT}worklifehacks.de

Die Folge erscheint auf iTunesSpotifyPocketCastStitcher oder via RSS Feed.

Das Intro Jingle heißt „wonderful“ und stammt von Scott Buckley, der noch viele andere tolle, unter creative commons vertriebene Musikstücke anbietet.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.